Drucken

Gosen dominierte von Beginn an das Spiel. Erneut spielten sie gut in der neuen Formation mit 2 hoch stehenden Außenverteidigern und Niklas als Abräumer hinten. Nach gut herausgespielten Toren konnte er sogar als i-tüpfelchen das 1: 7 erzielen.

Vorher spielte Gosen etwas zu hektisch jedoch drängten die Gosener F-Fighter permanent auf das Tor der Gastgeber.

Erneut war es Magnus der immer wieder die Akzente setzte bzw. auch seine Mitspieler gut anzuspielen vermochte. Gute Kombinationen zwischen Jamie und Magnus setzten final auch Elias und Jerry gut in Szene.

Weiter so.

Tore:

Jamie Lehmann1, Elias Rummler 1, Magnus Ruben 3, Niklas Kupper 1, ET 1x