Trotz des hohen Endergebnis zeigten wir eines unserer besten Saisonspiele. Gosen überzeugte durch starke mannschaftsliche Geschlossenheit sowie kämpferische Einstellung. Der SV Lichtenberg hingegen hatte quasi "neun" individuell starke Spieler , die zwar im Spiel gegen den Ball schlechter waren, dafür aber mit Ball eine gute spielerische Klasse aufzeigten. Trotzdem hielten wir dagegen und waren nicht schlechter. Überraschend gingen wir durch unseren "kleinen" Dribbelkünstler Oliver Morozov in Führung, vergaben wenig später zwei schön herausgespielte Chancen unglücklich. Wer weiß, wie sich dieses Spiel dann entwickelt hätte. So war es ein schönes ausgeglichenes Spiel mit dem Glück sowie besseren Abschlüssen auf Seiten des Gastgebers. Unser Stammtorwart fiel zwar krankheitsbedingt aus, aber die Vertretung in Person von Max Jasper Jahn (E2) hielt überrragend gut! Trotz einer 2:9 Niederlage waren wir alle am Ende mit diesem Spiel sehr zufrieden, fühlten uns nicht als Verlierer! Es fehlte in vielen Situationen einfach das Glück.

Aufstellung:

Max J. 1

Adrian 4    Jonas 8 (C*)    Alec 10

Oliver 9     Max B. 11     Anton 7

Ausserdem Spielte: Paul 5

 

Tore Für Gosen:  2 x Oliver

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.