Guter Start unserer Truppe: Nach einer Ecke von  Willi läuft Calli in den Strafraum und netzt zum 1:0 nach wenigen Minuten ein. Und es ging so weiter. Das 2:0 und 3:0 machte Julian mit einem starken Doppelschlag perfekt. Das 4:0 besorgte nach gutem Zusammenspiel Moritz Kuhn. Weiterhin war es ein Spiel auf ein Tor: Neunmeter für Gosen und Calli nutzt diese Chance und machte das 5:0. Dann wurden wir aber unaufmerksam und ließen den Gegner "machen". Diese nutzten das sofort und machten das 5:1. Carlo besorgte dann nach einer Einzelleistung das 6:1 und dann ging es auch in die Pause. Nach der Pause machten wir wieder Druck und Julian machte das 7:1 nach einer Ecke von Calli. Auch Arne musste weiterhin hellwach sein, nachdem die Gäste nochmal stärker wurden bestätigte Arne die Form seiner letzten Wochen und reagierte zwei mal Weltklasse. In der Offensive waren wir nach guten Spielzügen weiterhin gefährlich. Nach einem ruhenden Ball war es diesmal Moritz der eine Flanke von Willy per Kopf verwerten konnte. Das 9:1 machte dann wiederum Carlo. Dann die letzte Aktion: Calli zieht außen vorbei und flankt - der Gegner köpft unglücklich ins eigene Netz. Dann war auch Feierabend. Guter Abschluss für die Gosener Truppe. Aber ein paar Sachen müßen wir auch noch ändern - öffter die Köpfe hochnehmen - denn entscheidend ist nicht wer die Tore schießt sondern dass getroffen wird.

Gina und die Jungs haben eine tolle Herbstsaison gespielt. Noch nie war die Mannschaft des Jahrgang 2000/2001 sechs Spiele in Folge ungeschlagen. Das Team konnte vor allem spielerisch und taktisch zu legen.
Wir sind eine starke Truppe. Weiter so!

 

Aufstellung: Arne Schneider - Gina-Marie Gastler, Tom Hengst - Julian Eckert (C), Willi Thiel - Moritz Kuhn, Pascal Görz, Carlo Dorn /-Erik Witt,Nick Ziob,Moritz Lange

 

Tore:

 

1:0 Calli

2:0 Julian

3:0 Julian

4:0 Moritz Kuhn

5:0 Elfmeter Calli

5:1 RW Neuenhagen

6:1 Carlo

7:1 Julian

8:1 Moritz Kuhn

9:1 Carlo

10:1 Eigentor

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.