Nach den durchwachsenen Testspielen doch eine erhebliche Leistungssteigerung der Gosener Mannschaft.
Die Randpankower rannten von der 1. Minute in Richtung des Gosener Kasten. Ab und an gelang es mit einigen Konterstichen für Entlastung zu sorgen. Auch bei Standards war das Team gefährlich. Aber, der Druck der Gastgeber nahm von Minute zu Minute zu. Somit fielen die Tore jeweils kurz vor Ende der Spielabschnitte. Zunächst in der 28.Minute sowie nach dem Gosen auf ALLES oder NICHTS umschaltete 2 Minuten vor dem Abpfiff. Alles in allem ein verdienter Sieg des Tabellennachbarn.

Aufstellung:  Charlie Horrmann, Willy Thiel, Julian Eckert, Maxi Schulz - Tobias Stepanek, Carlo Dorn, Matti Schubotz, Gina Gastler

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.