Schon beim Warmmachen war eine gewisse Anspannung zu fühlen. Sowohl dem Trainer und Betreuer, als auch den Jungs war klar, dass dies kein leichtes Spiel werden wird. Nach dem kurzfristigen Ausfall der Abwehrbrüder Schmidt aus gesundheitlichen Gründen, musste die Mannschaft leider zwangsläufig umgestellt werden.


Das Spiel begann ziemlich hektisch und unübersichtlich. Keine Mannschaft konnte sich klar durchsetzen oder den Ball mal etwas länger in den eigenen Reihen halten. Doch in der siebten Minute gelang uns der schön anzusehende Führungstreffer. Justin führte einen direkten Freistoß aus und Tobi leitete ihn mit dem Kopf weiter. Doch das und unsere spielerische Überlegenheit halfen nicht weiter, denn die Hohenschönhausener nutzen ihre Chancen bis zur Pause noch zweimal. Aber das Spiel war ja noch nicht verloren.

Gleich nach der Pause ging es schon wieder heiß her. Die Gosener Jungs versuchten krampfhaft den Ball ins gegnerische Tor zu bringen. ‚Aber warum einfache Torschüsse?’, dachte sich wohl auch Felix, als er aus dem spitzesten aller Winkel den Ball eiskalt ins lange Eck schoß und somit den Ausgleich erzielte. Der dadurch neu aufgekommene Kampfgeist ließ im zweiten Teil der zweiten Halbzeit allerdings wieder sichtbar nach. Die Ballannahme wurde unkonzentrierter und die Manndeckung schlaksiger. Als dann noch drei Spieler schnell hintereinander wegen kleineren Verletzungen behandelt werden mussten und die Mannschaft daher etwas umgestellt werden musste, kam solche Unruhe ins Spiel der Gosener, dass wieder gleich zwei Gegentore fielen. Die letzte Angriffsphase kam leider zu spät, denn der von Paul souverän erzielte Hoffnungstreffer fiel schon in der Nachspielzeit.

Schade, schade – aber es war einfach ein klasse Spiel und zu sehen, dass wir so kämpfen und spielen können, macht einfach nur Mut und Hoffnung ! Der nächste Sieg wird kommen !


Mit dabei waren : Leo - Nino, Johann, Justin - Steven, Jan (C), Felix - Tobias ; Jim und Paul.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.