Wie immer starteten wir vollkommen motiviert in das Spiel. Von Anfang an waren die Jungs oft in Ballbesitz und wenn nicht gingen sie konsequent in die Zweikämpfe und eroberten sich die Bälle zurück. Doch trotz der spielerischen Überlegenheit und ständigen Vorwärtsbewegung, wollte es einfach nicht klingeln im gegnerischen Tor! Erst bei der neunten Chance und in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit gelang uns der erste Führungstreffer dieser Saison. Die Freude war riesig, nicht nur bei der Mannschaft und den Betreuern, sondern auch bei den Zuschauern. Denn die kamen aus dem Jubeln gar nicht mehr raus, als bis zur Pause noch zwei weitere Tore fielen.

Doch das brachte den Gosenern noch keinen sicheren Sieg, denn erst zwei Tage zuvor bei der ersten Begegnung im VW Cup wurde aus diesem Halbzeitstand noch eine bittere 3:4-Niederlage.

Diesmal wollten wir alles richtig machen, aber wieder brauchte es 15 Minuten bis bei den Jungs der Knoten wieder platzte. Vielleicht lag es auch an dem einmaligen vierfachen Wechsel, denn sie drehten nochmal richtig auf, zeigten tollen Fußball und spielten noch 5 schöne Tore zum 8:0-Endstand heraus.
Auch die fehlerlos spielende, konsequente Viereabwehrkette hat einen großen Anteil an diesem Sieg, denn sie stand wie eine Wand vor unserem Torwart'ersatz', der so eigentlich kein bisschen zu tun hatte, wenn der Gegner überhaupt einmal so weit kam.

Torschützen waren Tobi (3), Jan (2; C), Felix, Jim und sogar unserer offensiver Abwehrspieler Florian.
Außerdem dabei waren 'Leo' - Bastian, Johann, Justin, Tim - Steven und Paul.

Das war echt spitze Jungs, weiter so! :)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.