Drucken

Chancenverwertung machte den Unterschied aus

Mit dem festen Vorhaben, mindestens einen Punkt beim Spitzenreiter zu erkämpfen, fuhren wir am 7. Spieltag nach Strausberg. Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen wir schnell mit 2:0 durch Sjard und Joe in Führung. Leider konnten wir diese nicht weiter ausbauen, obwohl wir mehr als genug Chancen dafür hatten. Durch unsere Unkonzentriertheit und das eiskalte Nutzen ihrer Chancen erzielten die Strausberger 5 Tore hintereinander und wir unterlagen somit mit 5:2. Die Chancenverwertung machte ganz klar den Unterschied zwischen dem Tabellenersten und dem Tabellendritten aus. Jetzt geht's am letzten Spieltag darum, den dritten Tabellenplatz zu verteidigen und somit eine super Saison zum Abschluss zu bringen.

Für den SVM spielten: Anne, Denise, Aidan, Sjard, Tim, Joe und Linus

Michael Schmidt (Trainer)