Drucken

Mit etwas Glück verdienter Sieg!

Am 5. Spieltag war Derbystimmung angesagt, wir hatten den FV Erkner zu Gast. Dieses Spiel wollten wir natürlich um jeden Preis gewinnen. Wir starteten sehr gut in das Spielgeschehen und ließen einen Spielaufbau des Gegeners so gut wie nicht zu. In der 3. Spielminute gingen wir durch Joe 1:0 in Führung. Die Vorarbeit leistete Tim, dessen Schuss konnte vom Erkneraner Torwart nur zur Seite abgewehrt  und von Joe gedankenschnell zum besagten 1:0 verwertet werden. Leider taten wir uns ab diesem Zeitpunkt bis zur Pause mit unserer weiteren Chancenverwertung wieder sehr schwer. An einem sehr guten Tag hätten wir zur Pause mit drei bis vier Toren Unterschied geführt, heute vergaben wir leider ein dickes Ding nach dem Anderen. So kommt es dann, wie es immer kommt, Erkner macht aus der ersten wirklichen Torchance das 1:1. Von da ab wurde die Mannschaftt des FV Erkner auch spürbar stärker und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Mit einem sehenswerten Fernschuss in das Erkneraner Tor zum 2:1 lenkte Tim das Spiel in der 36. Spielmnute wieder in die richtigen Bahnen. Joe legte in der 38. Spielminute zum 3:1 nach. In diesen wilden Schlussminuten hatte Erkner wiederholt die Chance, den Spielstand zu verkürzen, scheiterte aber unter anderem am Aluminium. Verdient, aber auch mit etwas Glück in der Schlussphase siegten wir mit 3:1.

Für den SVM spielten: Anne, Denise, Aidan, Joe, Elias, Sjard und Tim